Hallo

noch bis Ende April 2020 werden wir Dich in den Frühling begleiten und dann wird Cosmic Cine wieder leiser bis 2022. Die Samen für die Blumenwiese sind gepflanzt! Freu dich auf 17 nominierte Filmperlen der Extraklasse, 10 inspirierende Kurzfilme, 4 Bildungsfilme mit kostenfreiem Eintritt und der Cosmic Angel Award-Gala zum Abschluss der Filmfestivalwoche 2020. Hier ist der Festivaltrailer:

Die ersten Kinotickets kannst du dir nun sichern. 

AUS LIEBE ZUM ÜBERLEBEN

Natur & Tier / Wirtschaft & Unternehmen
 Unsere Ernährung kann und muss zum Wohle aller giftfrei erzeugt werden. Im 21. Jahrhundert haben Bauern das Wissen, ohne chemische Belastungen wirkliche Lebens-Mittel zu produzieren. 8 mutige Menschen zeigen wie Landwirtschaft im Einklang mit der Natur gelingt. Jeder einzelne erzählt seine ganz persönliche Friedens-Geschichte – von Äckern, für die man sich einen Anzug anziehen sollte, von Regenwürmern, Kuhhörnern, suhlenden Schweinen und der Ehrfurcht vor dem Leben…

Datum: 23.04.2020 um 13.30 – 15.30 Uhr

Trailer ansehen Tickets sichern

THE GREAT GREEN WALL
(Festivalpremiere)

Politik & Gemeinwohl / Kunst & Kultur
Es ist eines der ehrgeizigsten Klima-Projekte der Welt: Quer über den afrikanischen Kontinent wird ein 8.000 Kilometer langer Gürtel aus Bäumen gepflanzt, der die Ausbreitung der Wüste aufhalten und Millionen von Menschen Nahrung, Arbeitsplätze und eine Zukunft bringen soll. Entlang dieser noch lückenhaften grünen Mauer reist die malische Sängerin Inna Modja zu den Menschen im Senegal, in Mali, Nigeria und Äthiopien. Sie spricht mit ihnen über ihre Ängste, Träume und Hoffnungen in einer Sprache, die schon immer die afrikanische Kultur bestimmt hat: der Musik.

Datum: 23.04.2020 um 18.00 – 20.00 Uhr

Trailer ansehen Tickets sichern

THE REMEMBERER
(Deutschlandpremiere)

Spiritualität & Bewusstsein / Grenzwissen & Querdenken
Der Dokumentarfilm THE REMEMBERER zu deutsch der Erinnerer erzählt die Geschichte von Matías De Stefano, einem Indigo-Kind, das 1987 in Venado Tuerto, Argentinien, geboren wurde. Von seiner Geburt an hat er die Fähigkeit, sich an alles zu erinnern, was er vor der Geburt getan und erlebt hat. Er erinnert sich an frühere Leben und kann sein jetziges Leben dadurch auf einfache Art und Weise verstehen. Er weiß, wie das Universum funktioniert und erkennt die größeren Zusammenhänge von Mensch und Erde. Ein Film der Grenzen überschreitet, den Verstand an mancher Stelle Beiseite schiebt, fasziniert und berührt zugleich.

Datum: 25.04.2020 um 11.00 – 13.00 Uhr
 
Trailer ansehen Tickets sichern

DER KRIEG IN MIR
(Deutschlandpremiere)

Medien & Gesellschaft / Politik & Gemeinwohl
Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass extreme Stresserfahrungen genetisch weitervererbt werden können. „Wieviel Soldat steckt noch in mir?“ fragt sich Filmemacher Sebastian Heinzel, als er im Wehrmachtsarchiv erfährt, dass sein Großvater im Zweiten Weltkrieg in Russland gekämpft hat. Mit Hilfe von Wissenschaftlern, Therapeuten und Autoren erforscht der Regisseur, wie einschneidende kollektive Ereignisse wie Flucht, Vertreibung und Völkermord bis in die zweite und dritte Generation hineinreichen. Vor dem Hintergrund der globalen Flüchtlingskrise und internationaler Spannungen erzählt der Film von unserer Aufgabe, sich damit zu beschäftigen, damit Heilung und Versöhnung möglich werden und welches gesellschaftliche Potenzial dahinter steckt.

Datum: 23.04.2020 um 11.00 – 13.00 Uhr

Trailer ansehen Tickets sichern

TIME OF THE SIXT SUN –
DREAMING OURSELVES AWAKE

(Deutschlandpremiere)

Spiritualität & Bewusstsein / Medien & Gesellschaft
Die Zeit der sechsten Sonne beschreibt die aktuelle Transformation unsere Welt und des globalen Bewusstseins. Wenn wir im globalen Chaos erwachen, wird ein neuer Weg sichtbar. Doch dieser Weg bedarf der Veränderung innen wie außen. Der Veränderung von uns selbst und gewohnten Mustern unserer Gesellschaft. Während wir den Verstand für das Herz gewinnen, lehren uns die weisen Ältesten, dass alle Visionen die von Herzen kommen, diese neue Erde erschaffen. In ihr lernen wir, leichter und im Einklang mit der Natur und Technik zu leben. Gleichzeitig werden wir nicht nur unsere Souveränität als Menschheit zurückgewinnen sondern auch unsere Seele.

Datum: 26.04.2020 um 13.30 – 15.30 Uhr

Trailer ansehen Tickets sichern

Cosmic Cine 2020 auf Youtube

Jetzt unseren YouTube Kanal abonnieren und Glocke anklicken, um keine Filmveröffentlichung mehr verpassen.

Cosmic Cine auf Youtube abonnieren

Euer Support ist Willkommen

Wer Flyer verteilen möchte, kann uns gerne seine Adresse und Stückzahl an festival@cosmic-cine.com senden und wir machen ein Päckchen fertig.

Auch Webbanner haben wir gestaltet für den, der unterstützen möchte – einfach dowloaden und verbreiten. Wir freuen uns darauf, mit Euch Hand in Hand, die Message zu Evolutionary Steps zu ergründen.

Click me!
Click me!
Click me!

Eventtip

Online-Symposium zur Verbindung von Gesellschaft und Spiritualität

Vieles ist im Umbruch, und wir stehen sowohl individuell als auch gesellschaftlich vor einer Vielzahl von Herausforderungen. Gleichzeitig gibt es immer mehr Pioniere, die sich ganzheitlichen Lösungsmöglichkeiten und alternativen Ansätzen widmen.

In dem Symposium mit ca. 30 ExpertInnen werden nicht nur die klassischen Bereiche der Gesellschaft wie Politik, Wirtschaft, Bildung und Umwelt, sondern auch die Spiritualität und ihre Integration in die Gesellschaft thematisiert.

17. – 27. April 2020 – die Teilnahme ist kostenlos!

Demokratie Festival

Stell dir vor, an diesem Tag kommen die renommiertesten Expert*innen aus allen Bereichen zusammen, um die Lösungen für die drängendsten Probleme unserer Zeit gebündelt zu präsentieren.

Stell dir vor, diese Lösungen können mit Hilfe von Petitionen und der nötigen Anzahl Unterzeichner*innen vor Ort direkt in den Bundestag eingebracht werden.
Diese Utopie kann Wirklichkeit werden.
 
Klimawandel, Rechtsruck, globale Ungerechtigkeit …
Am 12.06.2020 wollen wir einen entscheidenden Anstoß dafür geben, unsere Gesellschaft, Politik und Wirtschaft so umzugestalten, dass aus unserer Zukunft wieder eine handfeste Perspektive für unseren Planeten und uns als seine Bewohner*innen erwächst.
 

Schreiben Sie einen Kommentar