Die 4. Revolution – Energy Autonomy

„Deutschlands erfolgreichste Kinodoku” präsentiert eine mitreißende Vision: Die Realisierung einer Welt-Gemeinschaft, deren Energieversorgung zu 100 Prozent aus erneuerbaren Quellen gespeist ist – für jeden erreichbar, bezahlbar und sauber. Carl Fechner und sein Team reiste 4 Jahre lang um die Welt, um beispielhafte Projekte und Visionäre zu interviewen, die diesen Wandel real erscheinen lassen.

Dokumentarfilm, Deutschland, 2010
Länge: 83 min / FSK 0
SPRACHE: Deutsch
REGIE: Carl-A. Fechner
PROTAGONISTEN: Hermann Scheer, Bianca Jagger, Muhammad Yunus, Maximilian Gege, Zhengrong Shi, Elon Musk, Matthias WillenbacherMaria Skyllas-Kazacos, Preben Maegaard, Ibrahim Togola, u.v.m.

Eine mitreißende Vision: Die Realisierung einer Welt-Gemeinschaft, deren Energieversorgung zu 100 Prozent aus erneuerbaren Quellen gespeist ist — für jeden erreichbar, bezahlbar und sauber. Carl Fechner und sein Team reiste 4 Jahre lang um die Welt, um beispielhafte Projekte und Visionäre zu interviewen, die diesen Wandel real erscheinen lassen. Spätestens seit Fukushima hat dieser Film neue Aktualität gewonnen. Aber die Institutionen, die alten Energiestrukturen sind behäbig. Da braucht es schon einen mutigen, kraftvollen und klugen Vordenker wie Dr. Hermann Scheer, dessen Buch über den möglichen Wandel Anlass für diesen Film war. Das inzwischen leider verstorbene ehemalige Mitglied des Bundestages ist zur Symbolfigur für diesen Wandel geworden.

Der visuell aufwändig produzierte Film überzeugt durch konkrete Beispiele aus aller Welt. Das energieeffizienteste Bürogebäude der Welt steht in Deutschland und produziert mehr Energie, als es verbraucht. Erneuerbare Energien sichern Familien in Mali und Bangladesch über hautnahe Finanzierungsmodelle die Existenz. Alternative Energiekonzepte revolutionieren die Autoindustrie und fördern neue Wege der Mobilität. Das Nordic Folk Center in Dänemark versorgt bereits heute 50.000 Menschen mit Strom aus Windkraft.

Gewicht 80 g
Größe 19 × 13.5 × 1.5 cm
ISBN

9-783898-673662

Sprache

Deutsch

Regie

Carl-A. Fechner

Besetzung/Mitwirkende

u.a. mit: Hermann Scheer, Bianca Jagger, Muhammad Yunus,
Maximilian Gege, Matthias Willenbacher, Zhengrong Shi, Elon Musk,
Maria Skyllas-Kazacos, Preben Maegaard, Ibrahim Togola

Filmthemen

Energiewende, erneuerbare Energien, Rohstoffe, Energieversorgung, Infrastruktur

Filmgenre

Nominee 2011 – Dokumentarfilm, Bereich: Mobilität & Infrastruktur