THE CONNECTED UNIVERSE

Wie wäre es, wenn wir uns mit 7 Milliarden Menschen in der Welt verbunden fühlten? Können wir das Feld, das uns mit allen Lebewesen verbindet bewusst wahrnehmen? Der Dokumentarfilm von Malcom Carter, mit neuen Erkenntnissen aus Wissenschaft und Forschung eröffnet ein Zukunftsbild, wie wir es uns bisher kaum vorstellen konnten.

Dokumentarfilm, Deutsche Fassung, 2018
LÄNGE: ca. 99 Minuten / FSK 6
SPRACHE: Deutsch
REGIE: Malcom Carter
PROTAGONISTEN: Nassim Haramein, Dasha German, u.v.m.

Wie wäre es, wenn wir uns mit 7 Milliarden Menschen in der Welt verbunden fühlten? Können wir das Feld, das uns mit allen Lebewesen verbindet, bewusst wahrnehmen? Der Film THE CONNECTED UNIVERSE zeigt Zusammenhänge auf, die unseren Blick auf die Welt erweitern und unsere Weltsicht in neuem Licht erstrahlen lässt. Den Hintergrund des Films bilden die bahnbrechenden Theorien von Nassim Haramein. Der unkonventionelle Forscher entwickelte die Theorie eines einheitlichen, fraktalen und holografischen Universums, dem „Connected Universe“. Im Wesentlichen beschreibt er darin ein Einheitsfeld aus reiner Energie, durch welches alle Dinge im Universum verbunden sind und aus dem alles entsteht. Der Raum, so glaubt Haramein, ist das eigentlich Entscheidende. Er ist kein leeres Behältnis, sondern ein strukturiertes, hochenergetisches Feld, welches die Grundlage aller materiellen Strukturen darstellt. Der Dokumentarfilm von Malcom Carter, mit neuen Erkenntnissen aus Wissenschaft und Forschung, eröffnet ein Zukunftsbild, wie wir es uns bisher kaum vorstellen konnten. Zugleich zeigt er, dass der Fokus auf die Materie nur ein kleiner Teil unserer Wirklichkeit ist. Welches Potential könnten wir als Menschheit erschließen, wenn wir uns diesen Feldern bewusst werden? Und welches Potential liegt im Netzwerk?

Gewicht80 g
Größe19 × 13.5 × 1.5 cm
ISBN

978-3-95803-177-7

Sprache

Deutsch

Regie

Malcom Carter

Besetzung/Mitwirkende

u.a. mit Nassim Haramein, Dasha German (Sprecher: Patrick Stewart) u.m

Filmthemen

Kosmos, Universum, Planeten, Verbundenheit, Einstein, Quantenphysik, Wissenschaft, Forschung, Netzwerk

Filmgenre

Nominee 2018 – Dokumentarfilm, Bereich: Wissenschaft & Forschung