GLOBAL HOME

Artikel bewerten
(13 Stimmen)

Medien

Trailer zum Film

GLOBAL HOME

Nominiert für den Cosmic Angel Award 2014


Places: Erde weltweit    Spaces: Umwelt

Perspektive: Um den Globus bis zu mir          

Impulse: Globalisierung, Couchsurfing, Virtuell - Real, Menschen rund um den Globus, andere Länder - andere Sitten, Begegnungen


Handlung

Der bewegende Film „Global Home“ berichtet über eine aufregende und ausgefallene Art zu reisen, die gleichzeitig Mut erfordert und wundervolle Erfahrungen bescheren kann: Couchsurfing. Der globale Trend, sein Heim für Fremde aus fernen Ländern zu öffnen, begeistert weltweit eine große Community. Regisseurin Eva Stotz macht sich persönlich auf eine Abenteuerreise rund um den Globus, um das Phänomen hautnah zu erleben. Sie besucht einen Tuareg in Mali, eine britische Umweltaktivistin in der Westbank, eine brasilianische Tänzerin in der türkischen Provinz, eine japanische Lehrerin, die den Stadtkindern Tokios die Natur näherbringt und den Gründer von Couchsurfing in San Francisco. Herausgekommen ist ein Film, der die Grenzen von Ländern, Sprachen und Kulturen mühelos überwindet und den Zuschauern selbst durch die Kinoleinwand eine Brise Freigeist schenkt. Gehen sie mit auf die einzigartige Reise von GLOBAL HOME und schnuppern sie gemeinsam mit uns Weltluft im Kinosaal. "... meisterhaft gedreht, mit hypnotischem Rhythmus und neugierigem Blick. ... eine erfrischend bejahende Annäherung an die globalisierte Welt. ... nachdenklich und provokant." Rhythm Circus, London "... erdet und inspiriert." Yilmazer, dpa ... "Eva Stotz schafft es, den Fokus darauf zu legen, worum es wirklich geht." Filmbalaya, San Francisco


Filmaufführung - Eventinfo


DEUTSCHLAND (zeitgleich in drei Städten)
06. April 2014 um 14:00 Uhr 
• Mathäser Filmpalast München
• Citydome Darmstadt
• Universum City Kinos Karlsruhe

SCHWEIZ (Premiere)
05. April 2014 um 13:30 Uhr
• Arena Cinemas Kino in Zürich

Das Moderatorenteam und Experten freuen sich darauf mit dem Publikum ins Gespräch zu gehen!
In Karlsruhe freut sich Jeanne Ruland zusätzlich auf das Publikum.
In Darmstadt wird Sandy Simon von bewusst e.V. live vor Ort sein.

 


TICKETVERKAUF (ab März 2014)

 

Weitere Informationen

  • Genre: Umwelt
  • Laufzeit: 80 Minuten
  • Sprache: OmU
  • FSK: ohne Beschränkung
  • Regisseur: Eva Stotz
  • Produzent: Annedore v. Donop, Karsten Aurich

Schreibe einen Kommentar

News

Melde dich hier zum CosmicCine Newsletter an: Erhalte brandakutelle Infos und gewinne DEIN Kinoticket!


image
 

Festival

Weiterlesen
image
 

Nominierte Filme

Weiterlesen
image
 

Kinos & Tickets

Weiterlesen