LIVE AND LET LIVE

Artikel bewerten
(23 Stimmen)

Medien

Trailer zum Film

LIVE AND LET LIVE 

Nominiert für den Cosmic Angel Award 2014


Places: Europa u. Amerika    Spaces: Tierwelt

Perspektive: Tier und Mensch           

Impulse: Tiere, Beziehung Tier-Mensch, Vegane Ernährung, Nutztiere


Handlung

"Live and Let Live" ist ein Dokumentarfilm über unser Verhältnis zu Tieren, die Geschichte des Veganismus und die ethischen, ökologischen und gesundheitlichen Hintergründe, die Menschen dazu bewegen, vegan zu leben. Lebensmittelskandale, Klimawandel, Zivilisationskrankheiten und zunehmende ethische Bedenken lassen mehr und mehr Menschen daran zweifeln, ob es richtig ist, Tiere zu essen. Vom Schlachter zum veganen Chefkoch, vom Milchbauern zum Gründer des ersten „Kuhaltersheims“ – Live and Let Live erzählt die Geschichten von sechs Menschen, die sich aus unterschiedlichen Gründen dazu entschlossen haben, auf jegliche Tierprodukte zu verzichten und zeigt, wie diese Entscheidung ihr Leben verändert hat. Zusammen mit Philosophen wie Peter Singer, Tom Regan und Gary Francione, Wissenschaftlern wie T. Colin Campbell, Jonathan Balcombe, Melanie Joy und vielen anderen beleuchtet "Live and Let Live" die Entwicklung der veganen Bewegung und das Verhältnis zu Tieren. Von den Ursprüngen in London 1944 zu einem Lebensstil, der weltweit mehr und mehr Anhänger*innen gewinnt, die realisieren, dass das, was auf ihren Tellern landet, nicht nur Auswirkungen auf die Tiere und die Umwelt hat, sondern auch auf ihre eigene Gesundheit. „Live and let live“ ist ein Film von Marc Pierschel, der berührt und dazu anregt, die Beziehung zu den sogenannten „Nutztieren“ zu überdenken.

 


Filmevent - Eventinfo


DEUTSCHLAND (zeitgleich in drei Städten)
05. April 2014 um 16:00 Uhr 
• Mathäser Filmpalast München
• Citydome Darmstadt
• Universum City Kinos Karlsruhe

SCHWEIZ
06. April 2014 um 17:00 Uhr
• Arena Cinemas Kino in Zürich

Das Moderatorenteam und Experten freuen sich darauf mit dem Publikum ins Gespräch zu gehen!
In Karlsruhe wird Timo Franke live vor Ort anwesend sein. In Zürich Renato Pichler.
In München freut sich das blattgold-Team mit Margot Schomaker und in Darmstadt Patricia Rigoth von naturarten auf die Zuschauer.

 


TICKETVERKAUF (ab März 2014)

 

Weitere Informationen

  • Genre: Tierwelt
  • Laufzeit: 80 Minuten
  • Sprache: OmU
  • FSK: ohne Angabe
  • Regisseur: Marc Pierschel
  • Produzent: Marc Pierschel

Schreibe einen Kommentar

News

Melde dich hier zum CosmicCine Newsletter an: Erhalte brandakutelle Infos und gewinne DEIN Kinoticket!


image
 

Festival

Weiterlesen
image
 

Nominierte Filme

Weiterlesen
image
 

Kinos & Tickets

Weiterlesen